Wie du mehr Likes auf Instagram bekommst - Influxio deckt auf

Alles Rund um die Influxio-Welt

Daniel Synelnikov
20.08.2019

Mehr Likes auf Instagram - dieses krasse Gefühl, wenn total vielen Leuten dein Beitrag gefällt und du merkst, dass du bei deinen Followern gut ankommst. Es fühlt sich einfach wahnsinnig gut an. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wie du genau das erreichen kannst. Lass uns loslegen!

1. Du musst dich auf Instagram und deine Follower einlassen

Likes bei Instagram kriegst du nur, wenn den Leuten auch tatsächlich das gefällt, was sie sehen. Es klingt zwar fast schon zu einfach, um wahr zu sein, aber Instagram Likes bekommen fast ausschließlich nur Beiträge, die gut gemacht sind. Natürlich kannst du dir Likes kaufen, aber es wird nicht zu einer langfristigen, guten Follower-Bindung führen. Wenn du mehr Likes auf Instagram willst, teile Bilder und Videos, die deinen typischen Followern auch wirklich gefallen.

Generell wirst du mehr Erfolg haben, wenn du mehr Arbeit in deine Beiträge reinsteckst und deine Abonnenten gerne deine Inhalte ansehen. Instagram ist eine enorm visuell anspruchsvolle Plattform. Neben Mehrwert und passender Thematik spielen also vor allem schön anzusehende Beiträge eine große Rolle dabei, mehr Likes auf Instagram zu erhalten.

2. Auf Instagram mit (echten) Likes und Kommentaren aktiv sein

Es gibt ja dieses alte Sprichwort: “Geben ist seliger denn [als] Nehmen.” Natürlich interessiert das erst Mal herzlich wenige, die mehr Likes auf Instagram wollen. Es ist allerdings wirklich so, dass du dich nicht einfach nur auf das “haben wollen” fokussieren darfst. Wenn du nicht gerade ein Prominenter bist, wird niemand einfach so in der Suche deinen Insta Namen eingeben, um dann all deine Bilder durchzuliken. Du musst dich aufrichtig engagieren und andere Profile besuchen, Beiträge liken und dich in den Kommentaren ehrlich dafür interessieren.

Du kennst mit Sicherheit die Art von Kommentaren, wo jemand irgendein Bild von dir kommentiert und schreibt “Schönes Bild. Schau doch mal auf meinem Profil vorbei und abonniere mich! :)))))))”

Wir wissen nicht, ob diese Strategie jemals Erfolg hatte, aber wenn du bei gesundem Menschenverstand bist, sollte dieser “Kommentar” nicht gerade freudige Erregung bei dir auslösen. Diese Art von unattraktiver Eigenwerbung ist genau, was wir vermeiden wollen. Die Abonnements und Likes für dein Profil sollen kommen, weil Leute dich und dein Zeug wirklich gut finden. Und nicht, weil du Tausenden von Leuten befohlen hast, auf dein Insta Profil zu gehen und dich zu abonnieren.

Und wenn jemand einen deiner Beiträge kommentiert, dann gehe auf diese Person ein. Stelle Rückfragen, entdecke gemeinsame Interessen, hab Spaß! Instagram ist schließlich eine Plattform, die Menschen in ihrer Freizeit besuchen und so viel positive (oder manchmal auch negative) Emotionen spüren wollen, wie nur möglich. Die Leute wollen wichtig sein und wenn du diese Gefühle in ihnen auslösen kannst, steht der Jahrhundertflut aus mehr Likes bei Instagram auf deinem Profil nichts mehr im Weg.

3. Mehr Likes auf Instagram durch sinnvolle Veröffentlichungszeitpunkte

Was glaubst du: Sind um 5 Uhr morgens oder um 20 Uhr abends mehr Menschen auf Instagram aktiv? Die Antwort liegt wohl auf der Hand. Bevor du also einen gut produzierten und aufwendig geplanten Beitrag veröffentlichen willst - mache dir Gedanken, wann deine Follower online sind. Generell gesagt kannst du davon ausgehen, dass deine Abonnenten ähnliche Instagram Gewohnheiten haben, wie du. Natürlich gibt es Ausnahmen, wie beispielsweise Schichtarbeiter, unterschiedliche Gewohnheiten etc. 

Aber allgemein gesagt kannst du dich einfach selbst beobachten: Wann bist du in Instagram aktiv? Wann nimmst du dir nur wenig Zeit dafür und wann schaust du dir wirklich alles an? Natürlich kann es auch abweichen, wenn du größtenteils Content Creator und weniger Consumer bist. Doch auch dann schadet es nicht, dich in deine Follower hineinzuversetzen und dir ihren Alltag vorzustellen. Die breite Masse ist natürlich Nachmittags und Abends online. Speziell für deine Abonnenten kannst du die Zahlen der Statistik entnehmen, um herauszufinden, wann für dich der ideale Posting Zeitpunkt ist. 

Mach dich allerdings nicht zu verrückt damit. Wenn dein Beitrag gut ist und der Instagram Algorithmus merkt, dass er vielen deiner Follower gefällt, wird er auch an mehrere ausgespielt. Qualität ist also stets der essentielle Faktor für mehr Likes auf Instagram.

4. Arbeite mit Gleichgesinnten zusammen für mehr Likes bei Instagram

Wenn du dir bei deinen Beiträgen wirklich Mühe gibst und sie deinen Followern gefallen, ist die nächste Herausforderung, deinen Einflussbereich zu erhöhen. Wenn du in einer bestimmten Branche bzw. einem bestimmten Interessensbereich hauptsächlich unterwegs bist, dann suche dir Gleichgesinnte, mit denen du Cross-Promotions machen kannst. Lasse dir neue und aufmerksamkeitserregende Möglichkeiten einfallen, wie du mit anderen Kanälen zusammenarbeiten kannst. So profitierst du von der Audience des anderen und er von deiner. Wenn Leute sich wirklich für ein Thema interessieren, dann folgen sie meistens auch mehreren Profilen dazu. Du musst also keine Angst vor Konkurrenzdenken haben oder dich schlecht fühlen, wenn jemand etwas ähnliches macht und mehr Likes auf Instagram als du hat. Arbeite stattdessen mit dieser Person zusammen und beide von euch profitieren davon.

5. Weniger ist mehr, um Instagram Likes zu bekommen

Poste nicht die ganze Zeit irgendwelche Beiträge. Deine Abonnenten finden deine Sachen vielleicht gut, aber wollen auch andere Posts auf Instagram sehen. Wenn ihnen deine Postings zu viel werden, deabonnieren sie dich einfach und dann war’s das mit mehr Likes auf Instagram. Fokussiere dich stattdessen darauf, weniger zu teilen und viel mehr Aufwand in die einzelnen Beiträge zu stecken. Somit bist du in den Köpfen deiner Follower als Garant für stetige Qualität präsent, der nicht auf die Nerven geht. Dadurch freuen sich deine Abonnenten auch wirklich auf deine Beiträge. Als Faustregel für deine Beitragsfrequenz kannst du dir ganz einfach die Interaktionen mit deinem letzten Beitrag ansehen und wann sie langsam weniger werden. Sobald die Likes und Kommentare am abklingen sind, ist es wahrscheinlich ein guter Zeitpunkt, um den nächsten Beitrag zu teilen.

6. Plane deine Beiträge für weniger Stress

Wenn du es wirklich ernst meinst und tatsächlich was dafür tust, damit du mehr Likes auf Instagram kriegst, solltest du deine Beiträge planen. Denn es gibt nichts schlimmeres als in letzter Minute ein OK Bild von dir mit maximalem Filter, einer nichtssagenden Caption und 10.000 Hashtags hochzuladen. Die Qualität stimmt einfach nicht und die Likes werden es dir widerspiegeln. Spare dir den Stress und plane im Voraus am besten genau, welches Bild bzw. Video wann veröffentlicht wird. Wenn du richtig auf das Pro Level willst, plane auch die Bildbeschreibungen und Hashtags davor.

7. Weitere Hacks für mehr Likes bei Instagram

  • Verwende thematisch passende Hashtags, um mehr Instagram Likes zu bekommen. Das sollte an sich kein Geheimnis sein, jedoch nutzen viele diese Möglichkeit immer noch nicht. Schau dich in deiner Nische um und suche nach oft verwendeten Hashtags. Natürlich gibt es auch diverse Tools, um deine wichtigsten Hashtags herauszufinden, zu denen wir dich gerne beraten.

  • Lade Selfies und Bilder von dir hoch. Es gibt tatsächlich Studien dazu, dass Bilder von Gesichtern deutlich besser performen, als andere.

  • Übertreib es nicht mit dem Filter. Viele Leute machen sich unendlich Stress mit der richtigen Auswahl ihres Filters. Eventuell bist du ein “Filter-Mensch”, was ok ist. Nutze dann beispielsweise einen einzigen Filter als dein “Markenzeichen”, sodass deine Posts einen gewissen Wiedererkennungswert haben. Ansonsten reichen auch einfach gute, visuell ansprechende Bilder ohne Filter vollkommen aus.

  • Lass deine Follower wissen, was sich hinter dem Bild verbirgt. Auch wenn Insta eine visuell dominante Plattform ist, wollen Leute wissen, was deine Beiträge für dich bedeuten. Eventuell liegt hinter deinem Bild eine Urlaubsstory oder verschiedene Gedankengänge, an denen deine Follower teilhaben wollen. Umso mehr sich deine Abonnenten in deinen Worten und Bildern wiederfinden, desto öfter “smashen” sie das Herz!

Das waren unsere Tipps für mehr Likes auf Instagram. Wie du siehst braucht es auf jeden Fall eine ordentliche Portion Einsatz und Stetigkeit, um die viel begehrten Likes zu ergattern. Wenn du unsere Tipps regelmäßig umsetzt und deinen eigenen Stil findest, schaffst du es mit Sicherheit.

 

Wir wünschen dir viel Erfolg dabei

 

Dein Influxio Team


4 Gründe, um mit Influxio durchzustarten

Einfachheit

Das gesamte Erlebnis mit Influxio ist einfach und unkompliziert.

Sicherheit

Wir halten uns streng an die aktuellen Instagram-Richtlinen.

Sichere Server

Deine Daten werden vollverschlüsselt übertragen (DSGVO-konform).

Wachstum

Influxio bringt deinem Profil mehr Reichweite und somit reales Wachstum.

Jetzt 3 Tage testen


Immer up to date